Herzlich Willkommen bei der IG BAU Oderland!


Lohn-Plus im Garten- und Landschaftsbau: Ab August bekommen die Beschäftigten mehr<br />Geld, so die Handwerksgewerkschaft IG BAU.
13.08.2019

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 6,75 Prozent

460 GaLa-Bauer im Landkreis
Barnim bekommen mehr Geld  weiterlesen
Reinigungskräfte sind auf jeden Euro angewiesen. Jetzt wollen ihnen die Arbeitgeber Zuschläge und<br />Urlaubstage streichen. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU spricht von einem „Schlag ins<br />Gesicht“ der Beschäftigten – und ruft zu einem „heißen Sommer“ in der Branche auf.
01.08.2019

920 Beschäftigten im Kreis Barnim drohen massive Einbußen

IG BAU appelliert an Reinigungskräfte: Keine
schlechteren Arbeitsverträge unterschreiben  weiterlesen
Holz-Einschlag: Gerade werden viele Festmeter Nadelholz aus dem Wald geholt. Denn ein<br />Großteil heimischer Bäume ist wegen Hitze und Trockenheit von Schädlingen befallen.
23.07.2019

Wald in Not: IG BAU Oderland warnt vor „Dürre-Stress“ und massiven Schäden

Zu trocken, zu warm, zu viele Schädlinge: Ein Großteil der heimischen Nadelbäume ist
nach Einschätzung der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Oderland akut bedroht – mit
massiven Folgen für die Forstwirtschaft in der Region. „Nach dem Hitze-Jahr 2018 fehlt
auch in diesem Sommer bislang der nötige Regen. Gerade heimische Kiefern leiden unter
,Dürre-Stress‘. Die Bäume stehen auf meist sandigen Böden und können kaum
Wasservorräte sammeln“, sagt die Bezirksvorsitzende der Forst-Gewerkschaft, Astrid
Gehrke. Die aktuelle Lage sei dabei erst der Anfang. „Der heimische Wald bekommt den
Klimawandel längst zu spüren. Bei Fichten, Kiefern und Tannen geht es langfristig ums
Überleben“, warnt Gehrke.  weiterlesen

Erste Tarifverhandlung Bau am 15. März 2016 in Berlin - das sagen IG BAU und Arbeitgeber

Mitglied werden

Mach' mit und werde Teil der starken
IG BAU-Gemeinschaft!

Da mach' ich mit!

Mitglieder-Login


Registrieren